RaumHoch3_Logo
Aktuelles
Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...
...aber leider nicht nur das! Was Eduard Mörike nämlich verschweigt, sind die vielen kleinen sechsbeinigen Tierchen, die zu dieser Jahreszeit auch wieder anfangen, durch die Lüfte zu flattern. Die Sonne scheint, es wird wieder warm, die Frühlingsblumen blühen - da zieht es nicht nur uns Menschen unaufhaltsam ins Freie, sondern auch Bienen, Hummeln und ihre Kollegen.

Auch wenn sich die meisten von uns freuen, die erste Biene als Frühlingsboten im Blumenbeet beobachten zu können - an der Haustür und spätestens am Tellerrand hört die Freundschaft im Allgemeinen auf. Gerade wenn es draußen langsam wärmer wird, stehen Türen und Fenster aber oft lange offen und mit der frischen Luft finden auch die kleinen Monster viel zu oft den Weg in unsere Wohnungen. In der Folge stören Mücken die Nachtruhe, Wespen wollen sich beim Essen beteiligen und Fliegen besiedeln das frische Obst.

Wer sich nicht hinter verschlossenen Türen verbarrikadieren möchte und gleichzeitig nicht bereit ist, seine Wohnung mit Insekten und Spinnen zu teilen, ist daher mit einem hochwertigen Insektenschutz gut beraten. Unsere Schutzgitter sind nicht nur extrem effektiv, sondern auch nahezu unsichtbar. Wir bieten unterschiedlichste Insektenschutzlösungen für Türen, Fenster und Lichtschächte an und können sie genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das richtige Schutzgitter ermöglicht Ihnen frische Luft zu jeder Tages- und Nachtzeit, ohne die störenden Plagegeister - damit Sie den Frühling so richtig genießen können!

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich beraten! Wir freuen uns auf Sie.